Düsseldorf, 5 Juli 2022

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

(Gustav Heinemann)

 

Tiefgreifende Veränderungen an der Spitze sind nicht selten wesentlicher Auslöser für neue, positive Entwicklungen an der Basis. Bestes Beispiel ist der Ende März erfolgreich abgeschlossene Management-Buy-out (MBO) der Multi Corporation. Eine der größten gewerblichen Vermögensverwaltungsgesellschaften Europas ist seitdem im Besitz der beiden erfahrenen Vorstandsmitglieder und Co-CEO’s Elmar Schoonbrod und Steven Poelmann. Dass diese Transaktion auch für Multi Germany GmbH, die deutsche Organisation des Unternehmens, völlig neue Perspektiven eröffnet, bekräftigt Hubert Stech. Der Managing Director Multi Germany & Benelux lässt keinen Zweifel daran, dass dieser MBO einen enormen Booster-Effekt besitzt: „Wir verfügen damit über eine solide Grundlage für dynamisches Wachstum, größere finanzielle Flexibilität, nachhaltige Qualität und sichere Arbeitsplätze.“

 

Gesamtes Leistungsspektrum weiterentwickeln

Für den Managing Director bedeuten die neuen Besitzverhältnisse eine ganze Reihe von Vorteilen. Das Unternehmen sei freier von Asset Klassen und könne sein Leistungsspektrum schrittweise weiterentwickeln und ausbauen. Dazu zählt Hubert Stech die Übernahme weiterer Servicemandate, die vermehrte Betreuung von Mixed-Used-Projekten und die Möglichkeit, als Co-Investor in Immobilien zu investieren. „Insgesamt haben wir die große Chance, uns viel breiter als bisher im Markt aufzustellen und unser Dienstleistungsangebot konsequent zu erweitern“, erklärt Stech. Einen Schwerpunkt legt der Managing Director dabei auf das Thema Consulting. Im Fokus stehen vor allem die Eigentümer, denen Multi Germany mit fundierten Kenntnissen über den gesamten Einzelhandel, pro-aktives Asset-, Center- und Property-Management sowie die Bereiche Leasing, Marketing, Redevelopment und Refurbishment zur Seite steht..

 

In direktem Kontakt mit Eigentümern und Investoren

Einen Schwerpunkt künftiger Tätigkeiten sieht Multi Germany im Bereich Consulting. „Für uns ist es von elementarer Bedeutung, den direkten Kontakt mit Eigentümern und Investoren zu pflegen und ihnen mit fachlicher Kompetenz beim Ausloten von Schwachstellen oder bei der Lösung von Problemen zur Seite zu stehen“, betont Hubert Stech. Parallel dazu präsentiert sich Multi Germany als Ansprechpartner für ausländische Investoren. Zur Umsetzung von entsprechenden Konzepten steht im Verbund der gesamten Multi Corporation ein hoch motiviertes multidisziplinäres Team über 500 europaweit vernetzten Spezialisten zur Verfügung. „Dazu verfügt Multi über ein hauseigenes Designstudio für Masterplanung, Architektur und Innenarchitektur, das eine jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Realisierung kreativer und visionärer Lösungen mitbringt“, unterstreicht Hubert Stech.

 

Neue Mandate in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz

Trotz der Herausforderungen durch die Pandemie hat Multi in den letzten 24 Monaten erfolgreich die Verwaltung von 16 zusätzlichen Immobilien-Assets in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz übernommen und baut damit sein Portfolio konsequent weiter aus.

So wurde im Januar 2021 das Center Management der Römerpassage Mainz übernommen, im Oktober 2021 ein Portfolio in den Niederlanden und im Mai 2022 das Center Management für das QUINCY in Köln. „Wir sind sehr stolz auf unsere stetige und erfolgreiche Expansion. Dies ist ein weiterer Beweis, dass unser Ansatz des proaktiven und unternehmerisch orientierten Managements der richtige Weg ist“, sagt Hubert Stech.

Im Juni 2022 betrat Multi buchstäblich Neuland. „Multi hat das Center Management der Mall of Switzerland in Ebikon bei Luzern übernommen“, freut sich der Managing Director.

 

Beste Voraussetzungen für sicherere Arbeitsplätze

Vom Erfolg des Unternehmens profitieren auch die Mitarbeiter*innen. „Es ist uns aber voll umfänglich gelungen, uns hochprofessionell aufzustellen und die Verbindungen zwischen den einzelnen Arbeitsbereichen zu optimieren. Insofern bieten wir als Arbeitgeber beste Voraussetzungen für sichere Arbeitsplätze und erfolgreiche Karrieren“, erklärt Hubert Stech.

 

Pressekontakt

Olga Doerre
Multi Germany GmbH
Johannstr. 37
40476 Düsseldorf
T: +49 (0)211 6170 27
E: odoerre@multi.eu


Verwandte Artikel

1

SOCIAL DAY

MULTI Germany – Social Day   In der letzten Woche hat unser Düsseldorfer Team der Multi Germany an unserem SOCIAL Day den Räumlichkeiten der Kita Dreherstraße in Düsseldorf Gerresheim einen neuen Anstrich verpasst. Gestrichen wurde...

Weiterlesen